Verfasst von: vcvegesack | 24. April 2010

Baumgarten mischt bei den „Jungen Wilden“ mit

24.04.2010, Rochlitz. Wo in Gottes Namen liegt denn dieser Ort? In Sachsen findet man Rochlitz. An diesem Wochenende waren nicht sehr viele Rennen im Kalender zu finden, so dass Toralf Baumgarten sich entschlossen hatte, ein Elite-Rennen (mit den jungen Wilden) zu fahren. Toralfs Motto: „Jedes Rennen ist besser, als das härteste Training“. 60 Kilometer Kriterium waren Toralf wie auf den Leib geschnitten, so dass er am Ende mit 44 Jahren gegen die jungen Elite-Fahrer einen Treppchenplatz holen konnte. Dritter gegen diese Konkurrenz, das ist, von dieser Stelle aus, mehr als ein Kompliment wert.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: