Verfasst von: vcvegesack | 14. April 2010

Thorsten Bickel zeigt sich in Topform

10.04.2010 Bad Bevensen. Während einige Jungs des Trenga de Master Teams an diesem Wochenende in Cottbus bei der Spreewald-Rundfahrt waren, hatte sich Thorsten Bickel entschieden, das harte Rennen in Bad Bevensen zu fahren. Vor zwei Jahren stand Thorsten bereits auf dem Treppchen und wurde Zweiter. In diesem Jahr wollte er die Gelegenheit nutzen und das Rennen für sich entscheiden. Bei relativ guten Wetterbedingungen blieb der Rundkurs auch in diesem Jahr wieder die Herausforderung an Material und Fahrer. Ein Rundkurs von 6 Kilometern Länge, davon ein Drittel  schwerstes Kopfsteinplaster, musste insgesamt 10 Mal absolviert werden. Bereits in der ersten Runde setzte  Thorsten die entscheidende Attacke, und das Fahrerfeld (65 Starter) wurde auf dem Kopfsteinpflasterstück gesprengt. Er setzte sich mit vier weiteren Fahrern ab, darunter die Hamburger Lutz Schröder,  Robert Karrasch, Stefan Wittwer (Gütersloh) und der Mecklenburger Andreas Dulkies. Trotz mehrerer Versuche, nochmals aus dieser Gruppe die „Flucht nach vorn“ zu ergreifen, gelang es Thorsten leider nicht, so dass er schließlich mit den Sprintern auf die Zielgerade musste. Damit war der Vorsatz, in diesem Jahr das Rennen zu gewinnen, gescheitert. Am Ende wurde Thorsten Bickel Vierter, obwohl er mit Sicherheit der stärkste Fahrer an diesem Tag war.

Advertisements

Responses

  1. Hast dich und dein Team gut im Rennen präsentiert, leider gewinnt nicht immer der stärkste Fahrer!
    Die Hölle des Nordens wird 2011 wieder das Tor für Dich öffnen! Dann bist Du am Zug!
    Weiterhin viel Erfolg für Dich und dein Team!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: