Verfasst von: vcvegesack | 13. Juli 2009

Raible in aktiver Erholungsphase

12.07.2009 Hamburg, Armin Raible lässt es zurzeit ganz locker angehen, denn er befindet sich in der sog. aktiven Erholungsphase, in der sowohl trainiert als auch Rennen gefahren werden, allerdings nicht unter vollster Belastung. Er wird in den nächsten Wochen erst langsam wieder sein Trainings- und Rennprogramm steigern, um Ende August in St. Johann/Tirol wieder richtig fit und in Form zu sein. So zeigte er sich auch völlig entspannt am Sonntag in Hamburg, als es „Rund um die Rennbahn“ ging – ein Rennen, welches in erster Linie die Handschrift vieler Außenseiter hatte. Genau das ist es auch, was den Masterfahrer aus Buchholz so sympathisch macht, auch den anderen Fahrern einen Erfolg zu gönnen. Es setzten sich zur Hälfte des Rennens 5 Fahrer ab, die dann auch den Sieger unter sich ausmachten. Armin wurde insgesamt 10. und holte sich auf dem Weg ins Ziel noch einige Prämien.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: