Verfasst von: vcvegesack | 22. Juni 2009

Nielsen und Thiesen in Bremen Walle

21.06.2009 Bremen-Walle, Lorenz Nielsen, der sich kurzfristig entschieden hatte, nicht zur Deutschen Meisterschaft der Master 2009 zu fahren, konnte allerdings nicht zulassen, ein Rennen direkt vor der Haustür zu verpassen. So startete er mit ca. 40 weiteren Fahrern am Sonntag beim Rundstreckenrennen „Rund um den Wasserturm“. Bereits in den vergangenen Jahren war er hier gestartet, bislang leider ohne  Platzierung. Dies sollte in diesem Jahr offensichtlich anders werden. Bereits in der zweiten von 20 Runden setzten sich drei Fahrer ab, Thorsten Bickel, Michael Zwick und Jörg Grünefeld, die bis zum Ende des Rennens auch nicht mehr eingeholt wurden und den Sieg unter sich ausmachten (Zwick vor Bickel und Grünefeld). Im Finalsprint des Feldes gelang es Lorenz, 5. zu werden und Gesamt 8., damit hatte der Fahrer des Team Corporate Training auch wieder wichtige Punkte für sein Konto der BDR-Rangliste sammeln können.

 In der Elite-Klasse war es Nils Thiesen, der die Fahnen und Farben des kleinsten Bremer Radrennvereins vertreten sollte. Ein stark besetztes Fahrerfeld machte die Sache nicht zwingend einfach für den jungen Studenten aus Harrislee. Mit von der Partie – die Fahrer vom Team-SWB, die auch den Vorjahressieger, Vladi Riha, stellten. Knapp 100 Fahrer stellten sich nach einem wolkenbruchartigen Regenschauer in der Vegesacker Str. in Bremen-Walle an den Start. Hohes Tempo von Beginn an ließ das Feld schnell auf den Kreis der Favoriten schmelzen, bis sich 12 Runden vor Schluss eine 11köpfige Spitzengruppe bildete. Leider hatte Nils den Anschluss an diese Gruppe verschlafen. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte er allerdings den Zuschauern und vor allem seinen Konkurrenten zeigen, dass er  der Schnellste im Feld ist, indem er sich einige Prämien sicherte. Nils wird mittlerweile von den Mitstreitern ernst genommen, da diese es jetzt begriffen haben, dass man Nils nicht mit auf die Zielgerade mitnehmen darf, wenn es um Sieg und Platz geht. Mario Reindel (SWB) gewann und Nils wurde 12. – durch den Gewinn des Sprints des Feldes.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: