Verfasst von: vcvegesack | 18. Juni 2009

Der Diamant holt sich letzten Schliff in Dänemark

 17.06.2009 Dänemark, der Countdown läuft noch drei Tage bis zur Deutschen Meisterschaft und Armin Raible holt sich seinen Feinschliff weiterhin bei unseren Freunden in Dänemark. Ein wiederum gut organisiertes Straßenrennen über knapp 100 Kilometer sollte nun die Generalprobe für unseren Mann aus Hamburg sein. Bereits vor dem Rennen sprachen ihn die Mitstreiter an, er solle doch bitte in Zukunft nicht zu allen Rennen nach Dänemark kommen, da er bereits in den vergangenen Wochen erfolgreich war. Mehrere Ausreißversuche von Armin wurden zunächst alle vereitelt, bis es dann doch in der letzten von 4 Runden glückte. An einem durchaus kopierten und extrem windigen Teilstück setzte Armin dann die entscheidende Attacke und es gelang ihm gemeinsam mit drei Fahrern, den Rest des Feldes zu distanzieren. Das Finale entschied der Hamburger knapp für sich und gewann innerhalb von einer Woche das zweite Rennen in Dänemark. So tauschte Armin seine Blumen der letzten Woche durch den neuen Strauß aus in der Hoffnung, dass er am kommenden Wochenende einen weiteren  dazustellen kann. Raible wird bereits am Samstag den Kurs der Deutschen in Augenschein nehmen, um auch hier nichts dem Zufall zu überlassen.

O-Ton Buthmann nach dem Rennen: „Armin kann mit dem Verlauf seines Formanstieges mehr als zufrieden sein, ich hoffe nur, dass der Kurs am Sonntag anspruchsvoll genug ist, denn darin liegt zurzeit seine Stärke“.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: